VW TL 774-G Kühlmittel

Wer auf der Suche nach einem Kühlmittel ist, wird oftmals über verschiedene Abkürzungen stoßen. Vor allem bei den Kühlmitteln von Volkswagen (VW). So steht die Abkürzung VW TL 774-G für eine Kühlflüssigkeit Freigabe, die unter anderem auch als G12++ bekannt ist. In Ihrem Fahrzeughandbuch werden Sie wenn eher die Freigabe VW TL 774-G finden, anstatt des G12++. Das liegt daran, dass sich hinter der numerischen Freigabe ein zertifizierter Standard verbirgt. Nur Kühlflüssigkeiten, die eine solche Freigabe aufzeigen, sind dann auch für Ihren Audi, Volkswagen, Skoda oder Seat geeignet, wenn laut Hersteller ein Kühlmittel mit VW TL 774-G verwendet werden soll.

Freigabe vs. Empfehlung

Möchten Sie ein Kühlmittel mit der Freigabe VW TL 774-G kaufen, sollten Sie stets darauf achten, ob ein Kühlmittel diese auch offiziell als Freigabe ausweist oder darauf verweist, dass es dafür „empfohlen“ wird. Der entscheidende Unterschied ist in diesem Fall, dass ein Kühlmittel mit der offiziellen Freigabe problemlos verwendet werden kann. So verlieren Sie keinen Garantieschutz gegenüber dem Fahrzeughersteller. Nutzen Sie ein Kühlmittel mit einer Empfehlung, kann im Falle eines Schadens beim Kühlsystem, der Garantieanspruch verloren gehen.

Preislich sind die Kühlmittel mit einer Empfehlung jedoch in der Regel günstiger, da der Hersteller keine weiteren Kosten durch die offizielle Zertifizierung hat. Diesen Preisvorteil kann er dann an die Kunden weitergeben.

VW TL 774-G und die Farbe

Ein viel diskutiertes Thema ist die Farbe eines Kühlmittels und dass damit automatisch eine Freigabe einhergehe. So ist es jedoch falsch, wenn gesagt wird, dass bspw. ein rotes Kühlmittel stets einem G11 oder G13 Kühlmittel entspräche. Denn jedem Hersteller von Kühlmitteln steht es frei, welche Farbe er für sein Kühlmittel nutzt. Ein gutes Beispiel ist der bekannte Hersteller Glysantin. Das rot-pinke Glysantin G40 weist die VW TL 774-G sowie Mercedes Benz MB 325.5 Freigabe auf. Zwei verschiedene Freigaben, aber eine Farbe.

VW Kühlmittel Freigaben im Überblick

Bei dem VW TL 774-G handelt es sich um einen von sechs VW-Kühlmittelstandards. Im Folgenden sehen Sie eine Auflistung der VW Freigaben und zu wann diese eingeführt wurden.

Kennzeichnung VW-Freigabe Eingesetzt seit
G11 TL-774 C 1994
G12 TL-774 D 1996
G12+ TL-774 F 2000
G12++ TL-774 G 2005
G13 TL-774 J 2012
G12 evo TL-774 L 2018

VW TL 774-G (G12++) Kühlmittel kaufen

Wie in der Tabelle zu sehen, wurde der G12++ Standard bereits durch das G13 und dann G12evo abgelöst.So wird auch nur noch das G12evo Kühlmittel von Volkswagen hergestellt. Möchten Sie also explizit eine Kühlflüssigkeit mit der VW TL 774-G Freigabe kaufen, müssen Sie auf andere Hersteller ausweichen. Dazu haben wir Ihnen drei passende Produkte herausgesucht. Dadurch, dass sie die offizielle Freigabe besitzen, sind sie mit anderen G12 Kühlmitteln mischbar.

Febi Bilstein G12++ 5L

Glysantin G40 1L (Konzentrat)

Ravenol LTC C12++ 5L (Konzentrat)

Neuster Standard: VW G12evo (VW TL 774-L)

Beim neusten G12evo Kühlmittel können Sie auf das originalen VW G12evo zurückgreifen. Dieses hat wie sein Vorgänger, das G13, eine rosa-pinke Farbe und ist mit älteren Standard, wie dem VW TL 774-G mischbar. Damit die Flüssigkeiten jedoch ihre volle Leistung entfalten können, wird ein ganzer Wechsel des Kühlmittels empfohlen. Neben dem originalen VW-Produkt, weist aber auch das Glysantin G65 die neuste VW-Freigabe auf.

Original VW G12evo 1L (Fertigmischung)

Original VW G12evo 5L (Fertigmischung)

Original VW G12evo 5L (Fertigmischung)

Konzentrat mit Wasser mischen

Der Kühlerfrostschutz gibt es immer als Konzentrat oder Ready-Mix zu kaufen. Zweites beinhaltet bereit einen Anteil an Wasser, sodass es direkt in das Kühlsystem eingefüllt werden kann. Beim Konzentrat müssen Sie dieses jedoch mit Wasser verdünnen. Hier können Sie sich an ein Mischverhältnis von 1:1 orientieren. Erhöhen Sie den Anteil des Wassers, kann die gesamte Flüssigkeit schneller bei Minustemperaturen gefrieren. Beim Verdünnen sollten Sie ein destilliertes Wasser verwenden, da es zu keinen Kalkablagerungen im Kühlsystem führt

Eurolub destilliertes Wasser 2L

Ravenol destilliertes Wasser 5L

Repsol destilliertes Wasser 1L