Audi A3 Kühlmittel nachfüllen – Mengen und Produktalternativen

Egal ob zur Inspektion oder mitten im Fahrbetrieb, auch die Kühlflüssigkeit muss in regelmäßigen Abständen vollständig gewechselt oder nachgefüllt werden – natürlich auch beim Audi A3. Doch welche Menge an Kühlflüssigkeit benötigst du und welches Konzentrat kannst du überhaupt verwenden?

Diese Fragen klären wir im folgenden Verlauf auf, damit du stets das richtige Kühlmittel für deinen Audi A3 kaufst und verhinderst, dass es durch falsche Produkte zu Korrosionen im Kühlsystem kommt. Ganz unten findest zudem oft gestellte Fragen zum Thema Kühlmittel für den Audi A3.

Das richtige Kühlmittel und die passende Menge

Im Folgenden finden sich die einzelnen Audi A3 Modelle wieder und welches Kühlmittel diese laut Handbuch benötigen. Zugleich sind dazu auch die Mengen hinterlegt, falls der gesamte Kühlmittel Behälter entleert und wieder aufgefüllt werden sollte. Beim Auffüllen der Kühlflüssigkeit sollte unbedingt berücksichtigt werden, dass ein Kühlmittel mit dem hinterlegten Standard verwendet wird. Verschiedene Standards sollten nicht miteinander gemischt werden.

Das originale VW Kühlmittel

Das VW G12+ Kühlmittel wurde bereits durch den neuen Standard, das VW G13 abgelöst. Das G13 Kühlmittel wird nicht nur ausschließlich in Werkstätten verkauft, sondern auch im Internet. Dort erhältst du das originale Kühlmittel als Konzentrat oder auch als fertiges Gemisch.

Gängig ist die 1,5 Liter Flasche. Beim Fertiggemisch wurde die VW Kühlflüssigkeit bereits mit Wasser gemischt und kann unmittelbar in das Kühlsystem gefüllt werden. Beim Konzentrat muss dieses mit destilliertem Wasser in einem gängigen Verhältnis von 50/50 gemischt werden.

Original VW G13 Fertigmischung 1,5L

Ravenol Kühlmittel für Audi A3

Um das passende Ravenol Kühlmittel für den Audi A3 zu finden, hilft der (online) Ravenol Produktkatalog. Unabhängig vom Modell oder der Motorisierung, zeigt Ravenol eine sehr einfache Möglichkeit, um das richtige Konzentrat zu finden. Was du lediglich wissen musst, ist das Baujahr deines Autos. Von 1981 bis heute werden für alle Audis vier verschiedene Kühlmittel verwendet. Da der Audi A3 erst ab 1996 gebaut wurde, grenzt sich die Auswahl auf 3 verschiedene Kühlerfrostschutzmittel ein.

Du hast das Baujahr deines Audis parat? Dann findest du so einfach das passende Ravenol Kühlmittel für deinen A3:

Bj. 1996 – 2008: Ravenol OTC Protect C12+

Bj. 2007 – heute: Ravenol HTC Protect MB 325.0

Bj. 2008 – heute: Ravenol LGC Protect C13

Was fällt bei dieser Übersicht auf? Ab 2007 kann das Ravenol HTC verwendet werden, welches die VW TL 774-C (entspricht VW/Audi G11)  Kühlmittel Freigabe aufzeigt. Ab dem Baujahr 2008 wird das Ravenol LGC empfohlen, welches mit dem C13 auf den VW/Audi G13 Standard hinweist. Letztlich ist das VW/Audi G13 Kühlmittel die Weiterentwicklung der G11, G12+ und G12++ Kühlmittel Konzentrate. Folglich könnte bei allen Modellen auch das Ravenol LGC verwendet werden.

Achtung: Das Ravenol LGC Protect C13 darf nicht mit einem Kühlmittel gemischt werden, welches dem G11 (VW TL-774-C) Standard entspricht.

Glysantin Kühlmittel für Audi A3

Um das richtige Audi A3 Kühlmittel von Glysantin zu finden, hilft der Glysantin Produktfinder. Abhängig vom Baujahr, findet sich somit schnell das richtige Kühlmittel Konzentrat. Diese Auflistung für alle Audi Modelle findet sich im Folgenden:

Bj. 1981 – 1996: Glysantin G48 (entspricht dem VW/Audi G11)

Bj. 1996 – 07/2007: Glysantin G30 (entspricht dem VW/Audi G12+)

Bj. 08/2007 – heute: Glysantin G40 (entspricht dem VW/Audi G12++)

Glysantin G48

Glysantin G30

Glysantin G40

Gibt es auch ein passendes LIQUI MOLY Kühlmittel?

Der deutsche Hersteller bietet seit kurzer Zeit ebenfalls Kühlmittel für das Auto an. Im Gegensatz zu Glysantin und Ravenol bietet Liqui Moly derzeit keinen direkten Finder an. Mit Bezug auf die unten anführende Tabelle, findet sich jedoch auch schnell ein Liqui Moly Kühlmittel für den Audi A3.

Beim G12+ handelt sich um den Liqui Moly Kühlerfrostschutz KFS G12+, welcher dem VW/Audi TL-774 F Standard entspricht. Benötigt der Audi A3 ein Kühlmittel mit dem TL-774 G Standard, wäre der Liqui Moly Kühlerfrostschutz KFS 12++ genau richtig.

Liqui Moly KFS12+

Oft gestellte Fragen

Audi A3 Kühlflüssigkeit nachfüllen, mit welchem Konzentrat? 

Diese Frage wurde zum Beginn der Seite aufgegriffen. Insgesamt sollte darauf geachtet werden, welchen Standard die Kühlflüssigkeit für das Auto erfüllen muss. Anschließend prüft man die verschiedenen Konzentrate, ob sie diesem Standard entsprechen. Und schon hat man das passende Kühlmittel zum Nachfüllen. Im oberen Teil der Seite findest du schnell und einfach die Produktfinder von Ravenol, Glysantin und Liqui Moly. Alternativ kannst du natürlich auch das originale Audi Kühlmittel Konzentrat verwenden, welches in der Regel teurer als seine Alternativen ist. Da alle dem jeweiligen Standard entsprechen müssen, sind sie sogar qualitativ gleichwertig.

Audi A3 Kühlmittelmenge?

Um genau diese Frage möglichst zu beantworten, haben wir dir tabellarisch alle Audi Modelle zur Verfügung gestellt, sowie die Kühlmittel Menge, die sie benötigen. Dabei handelt es sich jedoch um das Kühlmittel im Gemisch. Sprich das Konzentrat vermischt mit Wasser. Finde also ganz einfach deinen Audi A3 in der Tabelle und erfahre nicht nur, welche Menge es an Kühlmittel benötigt, sondern auch welchen Audi Standard. Neben der passenden Menge solltest du natürlich auch immer das richtige Konzentrat wählen.

Audi A3 Kühlmittel prüfen

Eine Frage, die in viele Richtungen beantwortet werden kann. Zum einen kann das Kühlmittel bei deinem Audi A3 ganz einfach am Kühlmittelbehälter geprüft werden. Dazu gibt es eine Markierung, wo der minimale und maximale Füllstand sich befindet. Bei neueren Audi A3 Modellen wird der Kühlmittelstand zugleich elektronisch gemessen. Dazu leuchtet ein Warnsignal auf, welches über den Fehlstand informiert. Solltest du beim Prüfen feststellen, dass du zu wenig Kühlmittel im Kühlsystem hast, findest du hier direkt das passende Kühlmittel für deinen Audi A3.

Menü